Internationaler veganer Tag - 1. November



Es war der 1. November, was bedeutet, dass wir heute den internationalen Tag des Veganers feiern. Ich gratuliere allen Beteiligten dieser Bewegung!

Dieser Feiertag ist eine Fortsetzung des Vegetariertages, der am 1. Oktober in der ganzen Welt gefeiert wird. Das Wort Vegan kam von VEGetariAN. In Russland gilt der große Schriftsteller Leo Tolstoi als der Gründer.

Den Tag des Veganers zu feiern begann erst vor relativ kurzer Zeit - 1994, dem Jahrestag der Gründung der veganen Gesellschaft in Großbritannien, die 1944 erschien.

Es scheint mir, - das ist ein nützlicher Urlaub, jeder sollte über die Existenz von "Fags" wissen, die sich an eine nicht standardisierte Art von Essen halten. Die Menschen sollten verstehen, dass die Wahl besteht, dass alle tierischen Produkte durch pflanzliche Produkte ersetzt werden. Denn das ist vor allem ein Beitrag zur Gesundheit, zur Gesundheit der Kinder und natürlich zur Zukunft unseres Planeten.

Die Fütterung tierischer Produkte hat sich von einem vorübergehenden Überlebensmittel in einen Lebensmittelkult verwandelt. Es gab viele Stereotypen: "Ein Mann muss Fleisch essen", "Fleisch enthält essentielle Aminosäuren", "Ich kann kein Fleisch essen" ... Jeder hat seine eigene Entschuldigung.

Am wichtigsten ist, dass diese Art des Lebens nicht jedermanns Sache ist und es keinen Sinn hat, sie anderen aufzuzwingen. Sie können an Ihrem Beispiel alle Vorteile von Veganismus zeigen (Sie sehen gut aus, fühlen sich gut an, Sie haben viel Energie). Die Menschen sollten selbst gerne Veganer oder Vegetarier werden.

Am Tag des Veganers können Sie für einen Tag die gewohnte Diät aufgeben und etwas Neues vorbereiten. Rezepte können eine große Menge gefunden werden, zum Beispiel in dem Artikel über das Menü von vegan gibt es grundlegende Produkte, die Sie verwenden können. Plus, auf den Seiten gggart.ru Sie werden viele interessante Rezepte finden.

Glückwunsch an alle noch einmal mit einem Veganer!

Internationaler veganer Tag



Mach die Welt besser! Anteil an sozialen. Netzwerke, es ist so einfach :)

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet